Archive for the ‘zitate’ Category

Das SNAFU-Prinzip

Sunday, January 8th, 2012

Am Anfang war der Plan

Und dann kamen die Annahmen
Und die Annahmen waren ohne Form
Und der Plan war ohne Substanz

Und Dunkelheit war auf den Gesichtern der Arbeiter
Und sie sprachen unter sich und sagten:
“Das ist alles Scheiße und es stinkt!”

Und sie gingen zu Ihren Aufsehern und sagten:
“Das ist ein Haufen Mist und wir können mit dem Gestank nicht leben”

Und die Aufseher gingen zu ihren Leitern und sagten:
“Es ist eine Ladung von Exkrementen, und es riecht sehr stark, so daß niemand es ertragen kann.”

Und die Leiter gingen zu ihren Direktoren und sagten:
“Es ist wie eine Ladung von Düngemitteln und keiner kann seine Strenge ertragen”

Und die Direktoren sprachen unter sich und sagten:
“Es enthält wohl das, was Blumenwachstum anregt und es ist sehr mächtig”

Und die Direktoren gingen zum Präsidenten und sagten
“Dieser neue Plan wird aktiv das Wachstum und die Kraft unserer Firma fördern mit sehr wirkungsvollen Effekten”

Und der Präsident sah auf den Plan und sah, daß er gut war.

Und der Plan wurde die Vorgabe.
Und schon war die Kacke am dampfen.

Übersetzung: Tim Pritlove
Lizenz: (K) All Rights Reversed. Reprint What You Like.

Original: http://www.jargon.net/jargonfile/s/SNAFUprinciple.html

Uhl: Das Land wird von Sicherheitsbehörden geleitet

Tuesday, January 3rd, 2012

Den Auftritt von Uhl kann ich mir wirklich unendlich oft ansehen:

Im Bundestagsprotokoll steht aber überraschenderweise etwas ganz anderes:

“In einer Aktuellen Stunde des Bundestags zur Onlinedurchsuchung und Quellen-TKÜ am 19. Oktober 2011 sagte Uhl wörtlich:
„Das Land wird von Sicherheitsbehörden geleitet, die sehr kontrolliert, sehr sorgfältig, sehr behutsam mit dem sensiblen Instrument der Quellen-TKÜ umgeht – und so soll es auch sein. Das heißt es wäre schlimm wenn unser Land am Schluss regiert werden würde von Piraten und Chaoten aus dem Computerclub. Es wird regiert von Sicherheitsbeamten, die dem Recht und dem Gesetz verpflichtet sind.“
– Hans-Peter Uhl: Mediathek des Bundestags[34]
Im offiziellen Plenarprotokoll 17/132 vom 19. Oktober wurde der Inhalt von Uhls Rede jedoch inhaltlich verändert wiedergegeben.[35] So wurde in der Niederschrift auf Seite 15611 Herrn Uhl folgender Wortlaut zugeschrieben:
„…vielmehr verfügt das Land über Sicherheitsbehörden, die sehr kontrolliert, sehr sorgfältig, sehr behutsam mit dem sensiblen Instrument der Quellen-TKÜ umgehen. So soll es auch sein. Es wäre schlimm, wenn unser Land von Piraten und Chaoten aus dem Chaos Computer Club regiert würde. Wir haben Sicherheitsbeamte, die Recht und Gesetz verpflichtet sind.“
– Hans-Peter Uhl: Plenarprotokoll des Bundestags[36]”