Archive for the ‘Apple’ Category

Merken: LWMLAF

Sunday, December 7th, 2008

LWMLAF = Level Windows Makes Laughable Attempts at Following

iPhone Tech Talk

Friday, October 31st, 2008

Hello Karsten Fusenig,
We are pleased to confirm your registration for the iPhone Tech Talk in Berlin on 10 November 2008.

Obwohl ich mich erst sehr spät in die Nachrückerliste eingetragen habe, habe ich jetzt doch eine Einladung erhalten.
Sehr schön.

VisualHub Entwicklung eingestellt, jetzt OpenSource

Thursday, October 9th, 2008

Die Firma TechSpansion hat seinen Betrieb eingestellt. Davon betroffen sind die Anwendungen VisualHub, AudioHub und iSquint. Diese werden jetzt unter anderem Namen als OpenSource Projekte auf Sourceforge weiterentwickelt, sollten sich hierzu genügend Freiwillige finden.

OSX Update auf 10.5.5

Tuesday, September 30th, 2008

Leider ist mein automatisches Update auf OSX 10.5.5 schiefgegangen. Nach dem Rebooten und dem Login Dialog passierte nichts mehr. Irgendwie hat es den Finder zerschossen.
Daher hier einige Empfehlungen:

  • Backups sind nie verkehrt, TimeMachine ist richtig gut, da es automatisch stündlich durchläuft und man bei einer Neuinstallation auch die Daten aus einem TimeMachine Backup wiederherstellen kann.
  • Man sollte immer garantieren, dass vor einem Update auch TimeMachine durchgelaufen ist. Warum Apple das nicht automatisch überprüft, wenn er eine TimeMachine Konfiguration findet ist mir ein Rätsel.
  • Der Apple Telefonsupport ist ein Witz.
  • Man sollte immer auch einen zweiten User im System eingetragen haben, da Probleme z.T. auch Userspezifisch auftreten können.
  • Zudem sollte man den SSH Service starten, um notfalls auch von Aussen per SSH auf die Textkonsole zugreifen zu können. So kann man notfalls noch einiges retten.
  • iKeePass

    Saturday, July 12th, 2008

    Nachdem ich mir die letzten Tage mal das Entwicklen von Anwendungen für das iPhone mit dem Apple SDK angesehen habe, hier ein erstes kleines Ergebnis:

    Ich habe als kleines Übungsprojekt die Passworttresor Anwendung KeePass auf das iPhone portiert. Hier ganz links zu sehen im Vergleich mit der gleichen Datenbank unter KeePass und KeePassX.
    iPhone Anwendungen sind ja von der Oberfläche stark reduziert, wie man auch hier deutlich sehen kann.
    Nachdem überall zu lesen war, dass die IDE xcode und die ganzen APIs von Apple und Cocoa so einfach zu verwenden sind, war ich doch stark enttäuscht. Die IDE xcode fühlt sich für mich wie eine IDE aus der Zeit Ende 80er/Anfang 90er an, und wenn man von die letzten Jahre Eclipse gewohnt dann tut die Arbeit mit xcode fast körperlich weh. Die Cocoa&Co APIs finde ich auch mehr als gewöhnungsbedürftig. Unter objektorientierter Entwicklung verstehe ich ehrlich gesagt etwas anderes.
    Die iKeePass Anwendung werde ich – wenn alles gut geht – innerhalb der nächsten Tage als kostenlose Anwendung in das Apple AppStore einstellen.

    Update: Da ich die nächsten 2 Wochen in Urlaub bin, wird eine Veröffentlichung leider erst in der zweiten August Hälfte starten.

    Das Update ist da!

    Friday, July 11th, 2008

    hat ja auch lange genug gedauert!

    Warten

    Friday, July 11th, 2008

    Warten auf das offizielle iPhone Version 2 Software Update…

    Apple WWDC 2208 Keynote in 60 seconds

    Tuesday, June 10th, 2008

    WWDC 2008: Video Live Stream

    Monday, June 9th, 2008

    Fast. Da die Bandbreite leider nicht ausreicht.

    Update:
    Der Video Feed ist leider jetzt ganz weg. Dafür gibts hier noch Audio.

    Heute ist Apfeltag!

    Monday, June 9th, 2008

    Ab 19:00 Uhr.